Willkommen auf den Seiten der Nofallseelsorge München


"Ich bin bei ihm in der Not" (Psalm 91,15)

Wenn der Tod in unserem Leben plötzlich Raum einnimmt, ist zunächst nichts mehr so, wie es vorher war.

 

Ein unerwarteter Todesfall, ein schwerer Unfall oder ein Schicksalsschlag sind nur drei Beispiele, aufgrund derer sich das ganze Leben oft in wenigen Momenten verändert.

Als Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger der evangelischen und katholischen Kirche sind wir in diesen Fällen für Sie da und bieten unsere professionelle und mitmenschliche Begleitung an, um Vertrauen, Sicherheit und Orientierung wieder zu stärken.

Wir begleiten alle Menschen unabhängig von ihrer Religion und Weltanschauung, die als Opfer, Angehörige, Beteiligte oder Helfer in solche Ausnahmesituationen geraten sind. Nach Möglichkeit bauen wir dabei den Betroffenen eine Brücke zu Kirchengemeinden, kirchlichen oder anderen Einrichtungen zur weiteren Unterstützung.

Die ökumenische Notfallseelsorge ist ein gemeinsames Projekt der Erzdiözese München und Freising und dem Evangelisch-Lutherischen Dekanat München. Wir sind rund um die Uhr erreichbar und arbeiten primär mit dem KIT-München des Arbeiter-Samariter-Bundes zusammen und kommen in der Regel auf Anforderung von KIT, Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei zum Einsatz.